Zusammenarbeit: info@life-globe.com
Seitensuche
Autovermietung – Suchen, vergleichen & buchen → Vergleichen Sie 500 Unternehmen in mehr als 10.000 Filialen. Garantierter bester Preis

Die Strände von Barcelona. Die Küste von Barcelona

Barcelona - zieht vor allem durch seine vielfältigen und zahlreichen Sehenswürdigkeiten an.

In der Stadt gibt es jedoch auch Strände, denn die Hauptstadt Kataloniens liegt an der Mittelmeerküste (Balearen). Vielleicht sind die Strände von Barcelona nicht die besten, aber dennoch bietet die Stadt eine großartige Gelegenheit, Spaziergänge und Sightseeing mit einem Strandurlaub zu kombinieren. Und außerhalb der Strandsaison kann ein Spaziergang entlang der Strandpromenade entlang der Strandlinie eine perfekte Ergänzung zum Urlaub sein.

Es gibt 10 Strände innerhalb Barcelonas, von denen viele mit der Blauen Flagge ausgezeichnet wurden - ein Zeichen für die Sicherheit und Qualität der Strände und des Meerwassers.

Alle 10 Strände von Barcelona erstrecken sich über einen langen Streifen entlang der Ostküste der Stadt, der vom östlichen Teil der Stadt beginnt hafen von Barcelona.

Alle Strände sind ziemlich breit und sandig. Der Sand ist fein und angenehm zu berühren. Die Farbe des Sandes reicht von hellgrau bis zart-golden. Die Strände werden regelmäßig gereinigt, der Sand ebnet. Vor Beginn jeder Strandsaison bereiten sich die Strände auf den Touristenstrom vor: Sie erneuern die Infrastruktur, reparieren, was repariert werden muss, überprüfen die Arbeit der Duschen und Toiletten, bringen und gießen den Sand hinein.

Entlang aller Strände verläuft eine wunderschöne Promenade, die perfekt ausgestattet ist und sich zum Entspannen, Wandern und Sport eignet. Und die Strände selbst haben alle notwendige Infrastruktur: Sonnenliegen und Sonnenschirme, Holzböden und Urnen, Toiletten und Duschen, Rettungstürme, Informations- und Gesundheitseinrichtungen, Strandcafés und Bars. Auch an den meisten Stränden gibt es Spielbereiche für Kinder, es gibt Plätze für Strandfußball und Volleyball, es gibt Fahrradparkplätze.

Alle Strände von Barcelona sind städtisch und daher absolut kostenlos. Sie müssen bezahlen, außer wenn gewünscht, für die Miete von Liegestühlen und Sonnenschirmen sowie Strandwasserunterhaltung.

Strand von Sant Sebastià

Der Platja de Sant Sebastià / Sant Sebastia Beach ist der westlichste Strand Barcelonas, außerdem ist er einer der ältesten und beliebtesten Strände im Zentrum Barcelonas.

Der Strand stammt vom östlichen Eingang des Hafens und verläuft bis zur Plaza del Mar.

Es ist der längste Strand des historischen Zentrums von Barcelona, seine Länge beträgt 660 Meter und die durchschnittliche Breite beträgt 55 Meter.

Entlang der Küste verläuft eine Promenade, an der sich Sportclubs mit Außenpools sowie Bars und Cafés befinden.

Das berühmte 5-Sterne-Hotel W Barcelona ist das Highlight und die Visitenkarte des Strandes von Sant Sebastià. Dieses Hotel ist bereits zu einem der Wahrzeichen Barcelonas geworden. Es markiert den Beginn des Strandstreifens und des Viertels Barceloneta. Das Hotel bietet Blick auf Barcelona, die Strände und das Mittelmeer. Freuen Sie sich auf einen Wellnessbereich, einen Infinity-Pool, Restaurants, eine Bar auf dem Dach mit Panoramablick und luxuriöse Zimmer. Link zum Hotel W Barcelona...

Die Aussichtsplattform (Mirador Mediterraneo W) befindet sich in der Nähe des Hotels und bietet einen Blick auf einen Teil der Küste Barcelonas.

Strand von Sant Miguel

Direkt hinter dem Strand von Sant Sebastià folgt ein ununterbrochener Strandstreifen dem Strand von Sant Miquel (Platja de Sant Miquel / Sant Miquel beach).

Der Strand von Sant Miguel ist auch einer der ältesten der Stadt, sandig, gut ausgestattet und breit. Es hat eine Länge von etwa 420 Metern und eine durchschnittliche Breite von 48 Metern. Der Strand erstreckt sich von der Plaza del Mar bis zur Straße Almirall Serva.

Die Strandpromenade von Sant Miguel ist eine der belebtesten Uferpromenaden Barcelonas.

Strand von Barceloneta

Hinter dem Strand von Sant Miguel beginnt Barcelonas bekannteste Strand - Barceloneta (Platja de la Barceloneta / Barceloneta beach).

Bis vor kurzem gab dieser Strand dem Küstenstreifen zwischen dem Strand von San Miguel und der Mall de Marina seinen Namen. Als ein Teil dieses Abschnitts seinen ursprünglichen Namen – Somorrostro Beach – wiedererlangte, wurde der Barceloneta Beach Teil des Strandstreifens zwischen dem Wellenbrecher und dem bereits erwähnten San Miguel Beach.

Der Strand ist 422 Meter lang und seine durchschnittliche Breite beträgt 79 Meter. Dieser Strand ist auch gut ausgestattet und sehr beliebt.

Entlang des Strandes verläuft die Promenade, die Paseo Maritimo Straße, entlang der wie immer Cafés und Restaurants liegen.

Hinter dem Strand von Barceloneta, auf einem kleinen Gebiet zwischen zwei Maulwürfen, befindet sich ein Sportplatz.

Strand von Somorrostro

Der Strand von Somorrostro (Platja de Somorrostro / Somorrostro beach) erstreckt sich von Espigo del Gaza bis zum Olympischen Hafen.

Die Länge des Strandes beträgt 522 Meter und die durchschnittliche Breite beträgt 114 Meter.

Entlang des Strandstreifens, oberhalb der Meereslinie, gibt es eine Fülle von Cafés und Restaurants, es gibt auch Nachtclubs, Unterhaltungsmöglichkeiten und Casinos in Barcelona. Zeichnet diesen Strand aus und ist auch seine Hauptattraktion, die Skulptur «Goldener Fisch» ist das Symbol der Olympischen Spiele 1992.

Im östlichen Teil des Strandes von Somorrostro, an der «unteren» Promenade, wurden Restaurants in einer undurchdringlichen Reihe aufgebaut, in denen die Jugendlichen sich am liebsten ausruhen. Es sieht sehr malerisch aus.

In der Nähe des Strandes Somorrostro befinden sich zwei schöne Hotels:

- das moderne 5-Sterne Sofitel Barcelona Skipper liegt nur 100 m vom Strand entfernt. Freuen Sie sich auf kostenfreies WLAN und 2 Außenpools. Die geräumigen Zimmer sind mit einem Flachbild-TV und einem DVD-Player ausgestattet. Der Vorteil des Hotels ist, dass die Gäste auf dem Dach mit Panoramablick auf die Stadt und das Meer entspannen können, wo sich ein Außenpool und eine saisonale Terrasse mit Liegestühlen befinden. Link zum Hotel…

Das 5-Sterne-Designhotel Arts Barcelona bietet Blick auf den Strand und den Olympischen Hafen. Freuen Sie sich auf einen Außenpool und einen Wellnessbereich mit Panoramablick auf die Stadt. Das Hotel verfügt auch über eine Sammlung zeitgenössischer Kunst und ein mit Michelin-Sternen ausgezeichnetes Restaurant. Link zum Hotel…

Alle vier oben beschriebenen Strände von Barcelona sind Teil stadtteil Barceloneta sie befinden sich am nächsten an der Altstadt, wo sich der Großteil der Sehenswürdigkeiten Barcelonas, aber auch Supermärkte, Märkte und Einkaufsmöglichkeiten befinden.

Es ist kein Wunder, dass dieser Teil der Küste von Barcelona aus demselben Grund am meisten gefördert und beliebt ist, an den Stränden, besonders in der Hochsaison am Strand, ist es sehr überfüllt.

Wenn Sie sich entscheiden, Barcelona in der Strandsaison zu besuchen und damit einen Spaziergang durch die Stadt mit einem Strandurlaub zu verbinden, ist Barceloneta der ideale Ort, um Barcelona zu beherbergen. So sind die Strände und das historische Zentrum der Stadt zu Fuß erreichbar. Alle Unterkünfte im Stadtteil Barceloneta sind mit sehen und buchen Sie hier

Hinter dem Strand von Somorrostro befindet sich der kleine Hafen Port Olímpic. Entlang des Hafens verläuft eine Promenade mit vielen verschiedenen Cafés und Restaurants. Ein sehr lebhafter und besuchter Ort an der Küste von Barcelona.

Strand von Nova Icaria

Gleich hinter dem Olympischen Hafen beginnt der Strand von Nova Icaria (Platja de la Nova Icària / Nova Icaria beach).

Der ausgezeichnete Strand ist breit, mit feinem goldenen Sand und sehr malerisch. Es ist auch gut ausgestattet und gilt als einer der Strände Barcelonas mit der breitesten Palette an Freizeitaktivitäten. Im östlichen Teil des Strandes befinden sich ein Kinderspielplatz und ein Tischtennistisch. In der Nähe des Hafens Olympic befinden sich mehrere Volleyballplätze.

Der Strand hat eine Länge von etwa 415 Metern und eine durchschnittliche Breite von 81 Metern. Es erstreckt sich vom Olympischen Hafen bis zum Wellenbrecher Bogatell.

Strand von Bogatell

Der Strand von Bogatell (Platja de Bogatell / Bogatell beach) ist breit, sandig, ausgestattet, mit einer wunderschönen Promenade, die sowohl zum Wandern als auch zum Sport geeignet ist ... nun, alles ist wie es sollte ... - ein wunderschöner Strand.

Und ehrlich gesagt, es scheint uns persönlich, dass Sie, wenn Sie mit einem Ziel nach Barcelona gekommen sind - ein Strandurlaub, die Unterkunft näher an den Stränden östlich der Küste vom Olympischen Hafen wählen sollten. Es ist dieser Strandstreifen, der komfortabler und ruhiger ist und daher für einen Strandurlaub besser geeignet ist. Näher am Zentrum ist es sehr laut, überfüllt und irgendwie dreckiger.

Der Strand von Bogatell ist 702 Meter lang und 100 Meter breit. Der Strand erstreckt sich vom Wellenbrecher Bogatell bis zur Mall Mar Bella. Am Strand sind auch Sportplätze vorhanden.

Strand von Mar Bella

Der Platja de la Mar Bella / Mar Bella Beach folgt dem Strand Bogatell und erstreckt sich von der Mall Mar Bella bis zur Mall Bac de Roda.

Es ist einer der Strände, die aus der Stadtumgestaltung der Promenade entstanden sind, die im Vorfeld der Olympischen Spiele 1992 durchgeführt wurde.

Breit, sandig, ausgestattet, mit einer schönen Promenade. Die Länge des Strandes beträgt 512 Meter und die durchschnittliche Breite beträgt 71 Meter. Ein Teil des Strandes ist unter dem FKK-Strand hervorgehoben.

Der Strand Mar Bella gehört zum Stadtteil Sant Martí und wird vor allem bei den Bewohnern der Gegend sehr beliebt gemacht. Darüber hinaus gibt es an der Strandpromenade nicht die Fülle an Cafés und Restaurants, es ist ein sehr ruhiger Ort.

In der Nähe des Strandes gibt es einen kleinen Sportplatz und am Strand selbst gibt es mehrere Spielbereiche für Kinder. Im westlichen Teil des Strandes befindet sich ein Seezentrum mit Wassersportmöglichkeiten.

Strand von Nova Mar Bella

Der Strand Platja de la Nova Mar Bella (Platja de la Nova Mar Bella / Nova Mar Bella beach) grenzt an den Strand Mar Bella und erstreckt sich von der Mall Bac de Roda bis zum Wellenbrecher Selva de Mar.

Der Strand von Nova Mar Bella ist sandig und ausgestattet, mit einer ruhigen Promenade und Plätzen für Strandsportspiele.

Der Strand ist 420 Meter lang und seine durchschnittliche Breite beträgt 87 Meter. Dieser Strand, wie auch der Strand Mar Bella, ist einer der Strände, die aus der Rekonstruktion der Promenade von Barcelona vor den Olympischen Spielen entstanden sind. Der Strand gehört auch zum Stadtteil Sant Martí und wird hauptsächlich von den Bewohnern der Gegend genutzt. Es gilt als einer der ruhigsten in der Stadt.

Strand Levante

Platja de Llevant / Llevant Beach ist der letzte und letzte Strand in Barcelona.

Dieser Strand wurde erst 2006 fertiggestellt und war das Ergebnis des Abrisses des alten Maulwurfs.

Die Länge des Strandes beträgt 375 Meter und die durchschnittliche Breite beträgt 74 Meter. Der Strand ist auch gut ausgestattet und verfügt über einen Beachvolleyballplatz.

In der Sommersaison (1. Juni bis 25. September) bietet der Llevant Beach einen Platz für Hunde.

Hinter dem Strand von Levante befindet sich der Parc del Forum, ein Komplex, der aus Sportplätzen, Seilattraktionen sowie einem Ort zum Wandern, Entspannen und Baden besteht.

Badeplattform Forum

Auf dem Territorium des Parks Forum befindet sich ein künstlich hergestellter Badeplatz Forum (Zona de banys del Fòrum / Forum bathing area). An dieser Stelle gibt es keinen Sand, der Spielplatz ist Beton und der Abstieg ins Meer erfolgt über Stufen.

Das Forum-Badegelände ist 375 Meter lang und etwa 30 Meter breit.

Im Vergleich zu typischen Stränden ist dies eine eher unkonventionelle Badezone, und bei der Annäherung an das Wasser sollte viel Vorsicht walten gelassen werden. Es ist wichtig, Warnzeichen und Benachrichtigungen sowie alle Ankündigungen des Sicherheitspersonals zur Kenntnis zu nehmen. Es ist auch verboten, außerhalb von sicheren Bereichen zu schwimmen, die durch Schwimmlinien gekennzeichnet sind.

Es sollte daran erinnert werden, dass in diesem Gebiet eine Kolonie von Seeigeln lebt, daher wird empfohlen, beim Schwimmen geeignete Schuhe zu tragen, um Verletzungen von Badegästen zu vermeiden.

Dieser Spielplatz ist für Menschen mit Behinderungen gut ausgestattet und kann eine gute Alternative zu den üblichen Stränden sein.

Hinter dem Park des Forums befindet sich der Hafen des Forums, hinter dem eine kleine Grünfläche und der gleichnamige Strand des Forums, der bereits zu Platja del Forum gehört, liegen San Adria de Besos

Strandsaison in Barcelona

Hochsaison es gilt der Zeitraum vom 26. Mai bis 16. September. Zu dieser Zeit sind alle öffentlichen Stranddienste von 10:30 bis 19:30 Uhr geöffnet. Die öffentlichen Toiletten sind von 10:30 bis 21:00 Uhr geöffnet.

Mittlere Saison es gilt als Zeitraum vom 24. März bis 25. Mai und vom 17. bis 30. September. Zu dieser Zeit sind die Rettungstürme und medizinischen Einrichtungen von 10.30 bis 18.30 Uhr geöffnet.

Der Rest des Jahres zählt nebensaison und an den Stränden fehlt der Großteil der Strandinfrastruktur.

Die Daten der Strandsaison können von Jahr zu Jahr variieren. Wir empfehlen Ihnen, die Informationen vor dem Besuch zu klären!

Flaggen an den Stränden von Barcelona

Es ist sehr wichtig, auf die Flaggen zu achten, die an den Stränden angebracht sind. Sie sind es, die uns über die Sicherheit des Badens im Meerwasser informieren. Riskieren Sie nicht Ihr Leben und das Leben Ihrer Lieben und Lieben - zuerst, wenn Sie den Strand besuchen, schauen Sie immer auf die Farbe der Flagge!

Rote Flagge informiert Sie darüber, dass das Baden verboten ist.

Gelbe Flagge - sie können schwimmen, aber mit Vorsicht. Während der Aktion dieser Flagge ist es notwendig, Kinder und ältere Menschen mit besonderer Wachsamkeit zu überwachen und die Sicherheitsregeln selbst zu beachten: nicht zu weit schwimmen, nicht tauchen oder sich im Wasser verwöhnen lassen.

Grüne Flagge - das positivste ist sicheres Baden.

Haben Sie einen schönen Urlaub in Barcelona! Wir freuen uns, Sie wieder auf den Seiten unseres Blogs zu sehen!

Nützlich für Reisen

Hallo, Leser!

Wir sind eine gemeinnützige Organisation und haben kein regelmäßiges Einkommen. Wir sind ausschließlich von den Lesern, also von Ihnen, auf Bestellungen und Spenden angewiesen. Wenn Sie den Wunsch haben, «Danke» zu sagen und uns zu helfen, können Sie dies auf eine für Sie bequeme Weise tun.

Spenden →
Hinterlasse einen Kommentar ↓
Es hat noch niemand einen Kommentar gepostet.