Zusammenarbeit: info@life-globe.com
Seitensuche
Autovermietung – Suchen, vergleichen & buchen → Vergleichen Sie 500 Unternehmen in mehr als 10.000 Filialen. Garantierter bester Preis

Mosaikmuseum im Großen Palast, Istanbul (Büyük Saray Mozaikleri Müzesi)

Das Mosaik-Museum des Großen Palastes (Great Palace Mosaic Museum, türkischer Name: Büyük Saray Mozaikleri Müzesi) ist ein Museum für byzantinische Mosaiksammlungen, die an der Stelle des Großen Kaiserpalastes von Konstantinopel entdeckt wurden.

Das Mosaik-Museum ist eines der größten und vielfältigsten Landschaftsbilder, die seit der späten Antike erhalten sind.

Das Museum befindet sich im historischen Zentrum von Istanbul, in der Nähe von Blaue Moschee.

Die Mosaike wurden seit 1935 bei Ausgrabungen auf der Basar von Arasta in der Nähe des Sultanahmet-Platzes. Die Ausgrabungen wurden von britischen Archäologen der schottischen St. Andrews University durchgeführt.

Die Mosaike wurden an der Stelle von Perestil (einem offenen Hof, der von Kolonnenbauten umgeben ist) des Großen Kaiserpalastes des Oströmischen Reiches entdeckt, der als Hauptwohnsitz der byzantinischen Kaiser in Istanbul diente.

Die Mosaike stammen, wie Studien zeigen, aus einer Zeit zwischen 450 und 650 n. Chr.. Höchstwahrscheinlich wurden die Mosaike unter dem byzantinischen Kaiser Justinian I. in der ersten Hälfte des 6. Jahrhunderts geschaffen.

Nach der Entdeckung des Mosaiks wurden keine ernsthaften Maßnahmen ergriffen, um es zu erhalten. Danach wurden noch eine Reihe von Forschungen und Ausgrabungen durchgeführt, sowie Arbeiten zur Erhaltung des Mosaiks, und danach wurde ein Museum eingerichtet.

Das erste hölzerne Museumsgebäude wurde 1953 unter der Leitung des Archäologischen Museums Istanbul eröffnet. Das Gebäude war nicht in der Lage, die richtige Temperatur für die Erhaltung der Mosaike zu halten, und die einzigartigen Mosaiken wurden beschädigt.

Im Anschluss wurden umfangreiche Restaurierungsarbeiten der Exponate durchgeführt und ein neues Steingebäude des Museums errichtet, in dem mit Hilfe moderner Geräte die gewünschte Temperatur und Luftfeuchtigkeit aufrechterhalten werden. Das Mosaik-Museum des Großen Palastes, das heute existiert, wurde 1979 eröffnet.

Die Mosaike im Museum haben keinen religiösen Inhalt. Die Bilder stammen aus dem Alltag, der Natur und der Mythologie und wurden höchstwahrscheinlich von führenden Meistern dieser Epoche geschaffen.

Die bedeutendsten Mosaiken im Museum sind Szenen aus dem Kampf des Adlers und der Schlange, das kämpfen Stier und Löwe, stute, кормящую Fohlen, Gans, Kinder, Hirten, доящего Ziege, Kind, Esel füttert {versorgt}, ein junges Mädchen, tragende Krug, eine Gruppe Bären, поедающих äpfel, Jagd auf Tiger, Wildschwein, Löwe usw. Nur in Mosaiken dargestellt 150 Figuren von Menschen und Tieren auf 90 verschiedenen Themen.

Im Garten des Mosaikmuseums sind Fragmente der Säulen des Großen Palastes zu sehen.

Das Museum verfügt über einen Souvenirladen.

Praktische Informationen

Das Mosaikmuseum des Großen Palastes befindet sich an der Südseite der Blauen Moschee; auf der europäischen Seite Istanbuls, im alten Teil der Stadt. Eingang mit Arasta Basar.

Adresse des Mosaikmuseums: Sultanahmet Mahallesi Kabasakal Cad. Arasta Çarşısı Sok. No. 53, 34122 Fatih/Istanbul, Türkei.

Der Eintritt ins Museum ist kostenpflichtig. Sie können nur Tickets für das Mosaikmuseum erwerben oder die Museumskarte Istanbul (Museum Pass Istanbul) oder istanbul E-pass Museum und Touristenkarte, die den Besuch des Mosaikmuseums und einiger anderer bedeutender Museen und Orte der Stadt beinhalten. Lesen Sie mehr über die Museums- und Touristenkarten von Istanbul...

Tickets für das Mosaikmuseum können an der Abendkasse in der Nähe des Mosaikmuseums erworben werden.

Wir empfehlen Ihnen, den Ticketpreis, die Öffnungszeiten und die Bedingungen für den Besuch des Mosaikmuseums des Großen Palastes unmittelbar vor dem Besuch auf der offizielle Website: muze.gov.tr.

Das Mosaik-Museum des Großen Palastes, des Basars von Arasta und der Blauen Moschee erreichen Sie zu Fuß von den Fähren in der Nähe der Galata-Brücke, vom Bahnhof Marmaray Sirkeci Istasyonu, von der Haltestelle der Straßenbahn T1 «Sultanahmet» und von der U-Bahn-Station Vezneciler (grüner Zweig M2) zu Fuß etwa 1,8 Kilometer. Auch erreichen Sie mit der Taxi, mit einem Mietwagen, oder nachdem er die Tour auf einem Tour-Bus Istanbul Hop-On Hop-Off (es gibt Tickets für 1, 2 oder 3 Tage).

Tickets für den Sightseeing-Bus nach Istanbul sind verfügbar hier kaufen →

Alle Unterkünfte in Istanbul, auch im historischen Zentrum, auf der europäischen und asiatischen Seite der Stadt, sind möglich sehen und buchen Sie hier booking

Nützlich für Reisen

Hallo, Leser!

Wir sind eine gemeinnützige Organisation und haben kein regelmäßiges Einkommen. Wir sind ausschließlich von den Lesern, also von Ihnen, auf Bestellungen und Spenden angewiesen. Wenn Sie den Wunsch haben, «Danke» zu sagen und uns zu helfen, können Sie dies auf eine für Sie bequeme Weise tun.

Spenden →
Hinterlasse einen Kommentar ↓
Es hat noch niemand einen Kommentar gepostet.