Zusammenarbeit: info@life-globe.com
Seitensuche
Autovermietung – Suchen, vergleichen & buchen → Vergleichen Sie 500 Unternehmen in mehr als 10.000 Filialen. Garantierter bester Preis

Istiklal in Istanbul - eine Fußgängerzone mit einer historischen Straßenbahn (İstiklal Caddesi)

Die Istiklal (türkischer Name: Istiklal Caddesi) ist Istanbuls berühmteste Fußgängerzone, die viele Touristen und Einheimische anzieht.

In der Übersetzung bedeutet "Istiklal" "Independence Avenue", und die Straße ist historisch als Grand Avenue of Pera (Ottoman Turkish: Cadde-i Kebir) bekannt.

Heute ist die Istiklal-Straße die beliebteste Fußgängerzone und Einkaufsstraße Istanbuls, die sowohl tagsüber als auch abends überfüllt ist.

Die historische, rote Retro-Nostalgie-Straßenbahn der Linie T2 verbindet den Taksim-Platz mit dem Tünel, wo sich die U-Bahn-Station Beyoğlu befindet.

Während der Fahrt die Straßenbahn hat drei Stationen an der Istiklal-Straße: Hüseyin Ağa Camii, Galatasaray Lisesi und Odakule.

Von 1869 bis 1966 verkehrten in Istanbul Straßenbahnen, zuerst Pferde und dann Elektro. Die Straßenbahn wurde Ende 1990 als nostalgische Straßenbahn zwischen Taksim und Tunel wieder in Betrieb genommen.

Heute ist die historische Straßenbahn eher kein öffentlicher Verkehr, sondern eine Touristenattraktion und Unterhaltung.

Die Verkehrsregeln in der Straßenbahn sind die gleichen wie in den üblichen öffentlichen Verkehrsmitteln in Istanbul.

Es gibt keine anderen Fahrzeuge auf der Istiklal-Straße. Lesen Sie mehr über die historische Straßenbahn...

Die Istiklal-Straße ist 1,4 Kilometer lang. Sie erstreckt sich von taksim-Platz (Taksim Meydanı), geht in Richtung Goldenes Horn und endet am Thunelplatz.

Die Istiklal-Straße und der Taksim-Platz sind gemeinsam ein beliebtes Touristengebiet in Istanbul.

Jahrhundert), die im neoklassischen, neogotischen, Renaissance-, Art-Nova- und nationalen türkischen Stil entworfen wurden; Es gibt auch Gebäude in den Stilen der ersten Jahre der Türkischen Republik und eine Reihe späterer Beispiele moderner Architektur.

Unter den Gebäuden entlang des Istiklal sind sie besonders hervorzuheben: Blumenpassage (Çiçek Pasajı), Europäische Passage (Europe Pass), Galatasaray Lisesi (Galatasaray Lisesi) sowie mehrere Museen kirchen (Moscheen).

In den Gebäuden entlang der Straße befinden sich heute Museen, Geldwechsler, Nachtclubs, viele Cafés (einschließlich des berühmten dessert-Café mit köstlichem Baklava "Hafiz Mustafa 1864" / Hafız Mustafa 1864 Meydan), Kebabs, Bars und Restaurants, Geschäfte, darunter weltbekannte Marken, Boutiquen und Souvenirläden, sowie verschiedene unterkünfte (Hotels, Ferienwohnungen) booking

Mit einer Fülle von Geschäften gilt Istiklal als eine der besten Einkaufsstraßen Istanbuls.

Auf der Straße kann man auch Streetfood-Händler sehen, hauptsächlich Mais und Kastanien.

Istiklal endet in der Nähe von Thunel, wo sich die Station der historischen unterirdischen Seilbahn Beyoğlu Fünikülerstation Istasyonu der Linie F2 befindet.

Die Seilbahn wurde 1875 eröffnet und ist damit eine der ältesten ihrer Art in der Welt.

Die Standseilbahn funktioniert derzeit als öffentlicher Transport von Istanbul (es gelten die Transportkarten von Istanbul). Im Gebäude der Seilbahn-Station gibt es Automaten für den Verkauf und das Auffüllen von Transportkarten.

Die untere Station der Seilbahn ist Karaköy. Es befindet sich in der Nähe Galata-Brücke durch das Goldene Horn. Mehr über Tunel mit der Website...

Vom Ende der Straße Istiklal kann man nicht nur mit der Seilbahn zum Goldenen Horn hinuntergehen, sondern auch zu Fuß durch die engen, überfüllten und Einkaufsstraßen der Stadt.

Diese Straßen verlaufen schräg. Entlang der Straßen befinden sich Geschäfte und Cafés; kleine Läden von lokalen Designern und Firmen finden Sie ebenfalls.

Diese Straßen sind ein sehr farbenfroher Ort und einige Gäste der Stadt mögen sie sogar mehr als das berühmte Istiklal. Von Istiklal sollte zuerst die Galip Dede Cd folgen. und dann runter zum Goldenen Horn.

Hier, direkt unterhalb des Istiklal, befindet sich eines der Wahrzeichen und eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten Istanbuls, der Galata Kulesi, der heute ein Museum ist und auf der obersten Etage einen offenen 360-Grad-Aussichtspunkt bietet, der einen herrlichen Blick auf Istanbul bietet. Mehr über den Galataturm…

Von der Istiklal-Straße und den schmaleren Straßen unten ziehen sich Nebenstraßen ab, die auch mit ihrer Farbe anlocken und in denen sich Cafés, Restaurants und Geschäfte befinden.

Besonders bemerkenswert entlang der Istiklal-Straße und in der Nähe von:

- Madame Tussauds Istanbul Museum (Madame Tussauds Istanbul), wo Sie auf Wachsfiguren warten: historische und kulturelle Helden und etwa 60 berühmte Persönlichkeiten aus der Welt der Kunst, des Sports, des Kinos und der Politik von der Vergangenheit bis zur Gegenwart, darunter aus der Türkei und internationale Stars.

Website des Museums: madametussauds.com/istanbul;

- Blumenpassage (Çiçek Pasajı) ist eine 1876 eröffnete historische überdachte Galerie mit exquisiter Architektur und einem Innenhof, in dem sich Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten befinden;

- Galatasaray-Lyzeum Galatasaray Lisesi (Galatasaray Lisesi) ist die älteste Sekundarschule der Türkei, die 1482 gegründet wurde. Es ist auch die zweitälteste türkische Bildungseinrichtung nach der Universität Istanbul, die 1453 gegründet wurde;

- Europäische Passage oder Aurupa Pasaji (Pass Europe, Avrupa Pasajı) - historische Einkaufspassage, die hat eine Spiegel-Arcade (Aynalı Pasaj) und ist im neoklassizistischen Stil.

Die Passage wurde 1874 vom osmanischen armenischen Kaufmann Onnik Duz gebaut.

Heute gibt es 22 Geschäfte im Einkaufszentrum, mit einer Dominanz von Souvenirläden, Antiquitäten, Kleidung, Teppichen und Schmuck;

- museum Galata Mevlevihanesi (Galata Mevlevihanesi Müzesi) ist ein Museum in einem religiösen Gebäude, in dem man rituelle Tänze sehen kann, die der Derwischkultur gewidmet sind.

Website des Museums: muze.gov.tr/muze-detay;

kirche St. Maria Draperis (Santa Maria Draperis Kilisesi) ist eine römisch-katholische Kirche, die 1584 erbaut wurde und eine der ältesten römisch-katholischen Gemeinden Istanbuls ist;

- kathedrale von St. Antonius von Padua Sent Antuan Kilisesi ist ein neugotischer venezianischer Tempel, der vom italienischen Architekten Giulio Mongeri entworfen wurde und 1912 eröffnet wurde;

- kleine Beyoğlu-Hussein-Aga-Moschee (Hüseyin Ağa Camii);

- kirche der Heiligen Dreifaltigkeit (Aya Triada Rum Ortodoks Kilisesi) ist ein griechisch-orthodoxer Tempel, der 1880 eröffnet wurde.

Der Tempel zeichnet sich durch Buntglasfenster, vergoldete Kuppeln und anmutige Deckenmalereien aus.

Praktische Informationen

Die Istiklal-Straße befindet sich auf der europäischen Seite Istanbuls im Stadtteil Beyoğlu.

Die Koordinaten der Istiklal-Straße (Mitte): 41°02'03.0"N 28°58'44.0"E (41.034167, 28.978889).

An beiden Enden der Istiklal-Straße, am Taksim-Platz und in der Nähe von Thunel, befinden sich U-Bahnstationen der Linie M2. Am Taksim-Platz befinden sich auch öffentliche Bushaltestellen, die F1-Seilbahn «Taksim-Kabataş" und Busse, die vom und zum internationalen Flughafen Sabiha Gökcen verkehren (Flüge nach Istanbul →). In der Nähe der Galata-Brücke befinden sich Fähranlegestellen; Fähren funktionieren als öffentliche Verkehrsmittel.

Den Taksim-Platz erreichen Sie auch mit dem Hop-On-Hop-Off-Bus von Istanbul (es gibt Tickets für 1, 2 oder 3 Tage).

Tickets für den Sightseeing-Bus nach Istanbul sind verfügbar hier kaufen →

Besuchen Sie auch die Istiklal-Straße mit einer der Touren durch Istanbul

Alle Unterkünfte in Istanbul, einschließlich der Istiklal-Straße, des Taksim-Platzes, des historischen Zentrums, der europäischen und asiatischen Seite der Stadt, sind verfügbar sehen und buchen Sie hier booking

Nützlich für Reisen

Spenden →
Hinterlasse einen Kommentar ↓
Es hat noch niemand einen Kommentar gepostet.