Zusammenarbeit: info@life-globe.com
Seitensuche
Autovermietung – Suchen, vergleichen & buchen → Vergleichen Sie 500 Unternehmen in mehr als 10.000 Filialen. Garantierter bester Preis

Meeresviertel Serrallo in Tarragona (El Serrallo)

El Serrallo - Port Pesquer ist ein kleines Viertel im westlichen Teil der Stadt, das an die Küste und den Hafen von Tarragona angrenzt.

Das Viertel Serrallo hat seinen Ursprung direkt hinter der Costa Mole, auf seiner westlichen Seite. Mehr über den Hafen von Tarragona…

In der Mitte des neunzehnten Jahrhunderts dienten mehrere Holzhütten auf einem Strandstreifen als Lagerstätten und Zufluchtsorte für Fischer, die hauptsächlich im oberen Teil der Stadt lebten. Das Gebiet wurde durch die Realisierung der Eisenbahnlinie sowie den Bau und die Erweiterung des Hafens von Tarragona geboren. Solche Veränderungen veranlassten die Fischer, ihre Hütten nach Westen zu verlegen, wo sie eine Freizone zwischen dem Pier und der Mündung des Francoli-Flusses besetzten. Ab 1868 begannen die Fischer, Häuser zu bauen und auf diesen Flächen zu arbeiten, woraufhin sie sich gründlich in diesem Gebiet niederließen.

Derzeit ist das Viertel Serrallo ein Viertel, das aus mehreren Straßen besteht und vielleicht eine der farbenfrohen in Tarragona ist.

Das Zentrum für Spaziergänge und Freizeitaktivitäten ist der Moll de Pescadors oder der Fischersteg, wo man die kleinen Boote und Boote der Fischer sehen kann und der Geruch von Fisch und Meeresfrüchten ständig in der Luft schwebt.

Gegenüber dem Fischersteg gibt es schlanke Palmen, bunte, niedrige Häuser, einen großen Serrallo-Brunnen mit mehreren Skulpturengruppen (Fonts del Serrallo) und natürlich eine Fülle von Cafés und Restaurants, von denen sich die meisten auf maritime Küche spezialisiert haben. Es ist an diesem Ort, an dem Sie frischen Meeresfisch und Meeresfrüchte probieren können, in einigen Restaurants gibt es ein Touristenmenü. Sie sagen: »Hier sind die frischesten und leckersten Fisch- und Meeresfrüchte-Gerichte der Stadt."

Der Stolz des Viertels Serrallo ist die alte Kirche Sant Pere, auch bekannt als Església de Sant Pere Apòstol de Tarragona, die Hauptattraktion des Viertels Serrallo. Die Kirche ist dem Heiligen Peter, dem Schutzpatron der Fischer, gewidmet.

Diese Kirche ist die Hauptkirche des Fischereigebiets von Tarragona. Die Geschichte der Kirche ist eng mit der Verfassung des ersten Stadtkerns und ihren Grundbedürfnissen verbunden. Bischof Bonet hat eine Reihe von Aktivitäten ins Leben gerufen, die darauf abzielen, den am stärksten benachteiligten Bevölkerungsgruppen, einschließlich Fischern, zu helfen. Im April 1878 wurde der Bau einer Schule, einer Kirche und mehrerer anderer sozialer Gebäude versteigert. Bischof Bonet starb 1878 und überließ das Geld, um die Bauarbeiten für die Kirche abzuschließen. Die Kirche wurde im Juli 1879 nicht wie geplant eröffnet, wegen fehlender Mittel. Die offizielle Eröffnung der Kirche fand wenig später - im 1880-Jahr - statt.

Am Haupteingang der Kirche befindet sich ein kleiner Platz von Bonet, dessen Zentrum das Denkmal der Familie Pescadora (Monument a la Familia Pescadora) schmückt. Hinter dem Denkmal befindet sich ein Restaurant und ein Kinderspielplatz.

Alle Unterkünfte in Tarragona sind verfügbar sehen und buchen Sie hier booking

Nützlich für Reisen

Spenden →
Hinterlasse einen Kommentar ↓
Es hat noch niemand einen Kommentar gepostet.