Zusammenarbeit: info@life-globe.com
Seitensuche
Autovermietung – Suchen, vergleichen & buchen → Vergleichen Sie 500 Unternehmen in mehr als 10.000 Filialen. Garantierter bester Preis

Rambla straße (La Rambla) - die zentrale touristenstraße von Barcelona

Rambla straße (La Rambla) ist eine Straße im historischen Zentrum von Barcelona, die bei Touristen und Einheimischen beliebt ist.

Die Rambla befindet sich im Zentrum Altstadt von Barcelona und teilt sich zwei Unterbezirke - Gotisches Viertel (im Osten) und El Raval (im Westen).

Die Straße La Rambla ist ein Fußgänger-Boulevard mit schmalen Einbahnstraßen und Gehwegen, an denen historische Gebäude, Sehenswürdigkeiten, Theater und Museen, Cafés und Geschäfte entlang führen.

Die Fußgängerzone der Rambla ist mit Platanen geschmückt. Es gibt auch eine Fülle von Straßencafés und Souvenirständen, und die Gäste der Stadt werden von Straßenkünstlern unterhalten.

Die Allee La Rambla stammt von der Placa Portal de la pau, wo sich das berühmte Denkmal für Christoph Kolumbus befindet, und erstreckt sich 1,2 Kilometer bis zur Plaça Catalunya.

Die Fußgängerzone der Rambla besteht tatsächlich aus fünf kürzeren Straßen (Boulevards), die sich unmerklich ineinander verlaufen und gemeinsam einen einzigen langen Boulevard La Rambla bilden:

- Rambla St. Monica;

- Rambla der Kapuziner;

- Rambla der Blumen oder St. Josef;

- Rambla Lehren;

- Rambla Canaletes.

Da jeder Boulevard seinen Namen hat, wird die Straße La Rambla in vielfacher Form auch genannt: auf Katalanisch Les Rambles, auf Spanisch Las Ramblas.

Rambla St. Monica

Die Rambla de Santa Monica (Rambla de Santa Monica) ist die erste Rambla der großen Rambla.

Die Rambla St. Monica stammt aus dem Kolumbus-Denkmal und ist nach dem Kloster St. Monica benannt, in dessen Mauern sich heute das Kunstzentrum (Arts Santa Monica) befindet. Im Inneren der Säule befindet sich ein Aufzug, mit dem Sie die Aussichtsplattform besteigen können, von der aus Sie einen Blick auf die Uferpromenade und einen Teil der Stadt genießen können.

Der Hafen von Vell, der nicht offiziell zur Rambla gehört, befindet sich hinter dem Kolumbus-Denkmal auf der Meeresseite, aber manchmal wird die Fußgängerbrücke von Vell, die Rambla del Mar genannt wird, als Rambla del Mar bezeichnet. Mehr über den Hafen von Barcelona…

Auf der rechten Seite ist das Denkmal für den Dramatiker und Dichter Frederic Soler zu sehen, auf der linken Seite das älteste Theater Barcelonas, das Teatro Principal, und auf der linken Seite das älteste Theater Barcelonas, das Teatro Principal.

Die Rambla der Kapuziner

Die Rambla dels Caputxins, der Sitz des ehemaligen Kapuzinerklosters, das heute das Opernhaus des Lyceu ist, liegt hinter dem Platz des Theaters. Das große Theater "Liseo" wurde am 4. April 1847 eröffnet und ist eines der wichtigsten Theater Spaniens sowie die Hauptattraktion und Dekoration der Kapuziner-Ramblas. Die angrenzende U-Bahn-Station Liseu ist nach dem Theater benannt.

Rambla der Blumen

Die Rambla de les Flors oder die Rambla de Sant Josep sind Teil der Straße La Rambla, auf der sich Blumenstände befinden.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Ramblas der Blumen sind:

- der mit bunten Steinen gepflasterte Teil des Bürgersteigs ist ein Mosaik von Mosaic de Joan Miro o del Pla de l'Os, in dessen Nähe sich historische Gebäude mit anziehender Architektur befinden;

- der Boqueria-Markt oder San Jusep (Mercat de la Boqueria) ist Barcelonas berühmtester Markt. Der Boqueria-Markt hat eine Fläche von mehr als 2.500 m2 und ist komplett aus Glas und Stahl gefertigt.

Heutzutage ist Boqueria ein gastronomisches Paradies! Was es nicht gibt, reicht von den berühmtesten Gemüsen und frischem Kap über überseeische Köstlichkeiten und südliche Früchte bis hin zu frisch gebackenem Brot und Schokolade bis hin zu Austern, die sich hier öffnen und Sie mit einer Zitronenscheibe servieren. Lesen Sie mehr über den Boqueria-Markt in Barcelona…

- gegenüber dem Boqueria-Markt befindet sich das Erotikmuseum (Museu Erotic de Barcelona);

- ein altes Barockgebäude - Palau de la Virreina, erbaut zwischen 1772 und 1778. Heute befindet sich in den Mauern des Palastes ein Kunst- und Kulturzentrum.

Rambla-Lehre

Die Rambla dels Estudis (Rambla dels Estudis) ist der Sitz der ehemaligen jesuitischen Universität, deren einziger Überrest die barocke Kirche Unserer Lieben Frau von Bethlehem ist, die um 1681 vom Architekten Jusep Jouli (Parroquia de la Mare de Deu de Betlem) erbaut wurde.

Auf diesem Abschnitt der Rambla befindet sich auch ein großer Carrefour Market mit zwei Etagen und einer großen Auswahl an Lebensmitteln, einschließlich Fertiggerichten.

Neben der Kirche von Bethlehem ist das Theater «Polyorama» (Teatre Poliorama) der unbestrittene Schmuck der Ramblas der Lehre. Das Theater Polyorama ist ein ehemaliges Kino im Erdgeschoss der Königlichen Akademie der Wissenschaften und Künste von Barcelona. 1899 als Kino eröffnet und seit 1982 als Theater betrieben. Zwischen 1937 und 1939 wurde das Polyorama-Theater den Namen Teatro Catalá de la Comedy gegeben.

Rambla Canaletes

Die Rambla de Canaletes ist der letzte und letzte Boulevard der La Rambla.

Der gleichnamige Brunnen (Font de Canaletes), der sich auf diesem Abschnitt der Rambla befindet, ist ein wesentlicher Bestandteil und Wahrzeichen der Rambla Canaletes.

Der Canaletes-Brunnen ist ein reich verzierter Brunnen, der mit einem Laternenpfahl gekrönt ist und eines der Symbole von Barcelona ist. Die Legende besagt, dass derjenige, der aus dem Brunnen de Canaletes trinkt, bald wieder nach Barcelona zurückkehren wird.

Dieser Brunnen ist ein Treffpunkt für Einheimische und Touristen, an dem sich auch Fans versammeln, um die Siege des katalanischen Futbol Club Barcelona (Barça) zu feiern.

Heute ist der Canaletes-Brunnen zu einer der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten Barcelonas geworden. Es verbirgt auch eine Geschichte, die eng mit der Wasserversorgung der Altstadt verbunden ist. Der Brunnen ist nach der nördlichen Stadtmauer (aus dem 14. Jahrhundert) benannt, die Canaletes genannt wird, aufgrund der Wasserleitungen, die durch sie hindurchgegangen sind und die Altstadt von Barcelona mit Wasser versorgen.

In diesem Teil der Rambla befinden sich hauptsächlich Bekleidungsgeschäfte bekannter Marken.

Die Placa de Catalunya, die in der Regel das Stadtzentrum und die Altstadt und das im 19. Jahrhundert erbaute Viertel Eixample markiert, befindet sich hinter der Rambla Canaletes. Lesen Sie mehr über die Katalonienplatz...

Boulevard La Rambla on the map

Nützlich für Reisen

Hallo, Leser!

Wir sind eine gemeinnützige Organisation und haben kein regelmäßiges Einkommen. Wir sind ausschließlich von den Lesern, also von Ihnen, auf Bestellungen und Spenden angewiesen. Wenn Sie den Wunsch haben, «Danke» zu sagen und uns zu helfen, können Sie dies auf eine für Sie bequeme Weise tun.

Spenden →
Hinterlasse einen Kommentar ↓
Es hat noch niemand einen Kommentar gepostet.